Pressemitteilung

Union-Bank in Bewegung

In der Zeit vom 15. Mai 2017 bis einschließlich 14. Juli 2017 sammelt die Union-Bank unter dem  Motto „fit & fair“ Bewegungsminuten.

An einem frei wählbaren Arbeitstag in der Woche werden die unmotorisierten Minuten auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause gezählt. Für die gesammelten Minuten spendet die Union-Bank einen Gegenwert von 0,05 € je Minute. Die Gesamtsumme wird den Klinik Clowns der Diako in Flensburg zu Gute kommen.

Damit die gemeinschaftliche Aktion unabhängig von den Tücken des norddeutschen Wetters durchgeführt werden kann, wurden alle Mitarbeiter mit neuen Allwetterjacken ausgerüstet.
Für die "bewegten" Tage, ob zu Fuß oder Fahrrad, ist die allgemeine Kleiderordnung der Bank zudem aufgelockert.


Die bereits zusammengetragenen Minuten können an allen drei Standorten der privaten Regionalbank in den aufgestellten Spendengefäßen verfolgt werden.


An der Bewegungsaktion dürfen sich auch Kunden der Bank beteiligen. Hier gilt als Messgröße ebenfalls der unmotorisierte Weg zur Union-Bank. „Unsere Kunden bewegen sich zu uns, wir spenden den entsprechenden Betrag für sie“ erläutert die Marketingleiterin Ramona-Christina Schwarz. Damit unterstreicht das Traditionshaus sein Grundprinzip einer fairen Geschäftsbeziehung.